Close

Februar 19, 2019

Bieter-Runde am Sonntag 7. April

 

vh Ulm, Club Orange

11.00 Uhr Infoveranstaltung
13.30 Uhr „Bieterrunde“

Bitte ein vegetarisches  „Schmankerl“ für die Mittagspause mitbringen! Nur Fingerfood! Teller und Besteck sind nicht vorhanden. Getränke können gekauft werden.

Am 7.4.2019 laden wir ein zur Infoveranstung und zur alljährlichen Bieterrunde. Hier können Gemüseanteile für das neue Wirtschaftsjahr (1.5.2019 bis 30.4.2020) erworben werden. Bitte kommt zu dieser Voll-Versammlung, nur hier könnt ihr Euren Anteil erwerben und Euch umfassend informieren!

Verlängerung des Vertrages. Wenn Du schon Mitglied bist, verlängert sich Dein Vertrag automatisch, indem Du mitbietest. Wenn es Dir nicht möglich ist, zur Bieterrunde zu kommen – Du kannst auch eine Vertretung schicken – läuft der Vertrag automatisch weiter, aber zum aktuellen Richtwert + Solibeitrag. Der aktuelle Richtwert wird sich aus der neuen Kalkulation errechnen. Er kann vom jetzigen Richtwert etwas abweichen, da sich das Angebot erweitert hat. Der Solibeitrag wird zur Bieterrunde neu festgelegt und kann zwischen 2-3 € liegen. 

Kündigung. Willst Du nächstes Jahr nicht teilnehmen, so kündige bitte bis zum 18.3.2019.

Anteilnehmer*innen. Unsere Solawi besteht z.Z. aus ca. 110 Anteilnehmer*innen (Prosumenten*innen). Wir können auf 150 Anteile anwachsen.

Ein Anteil Gemüse kostet im laufenden Jahr rund 64 € monatlich. Die Menge ist für ein bis zwei Personen bemessen. Unterschiedliche Varianten von Anteilen gibt es nicht. Es können aber auch zwei Anteile erworben werden. 

Eier. Wer möchte, kann auch einen oder mehrere Anteile Eier vom Biolandhof Mollenkopf/Treffensbuch erwerben (1 Anteil = 6 Stück wöchentlich = 7,02 € monatlich).

Getreide. Ab dieser Saison können auch Anteile Getreide & Hülsenfrüchte vom Kalmenhof Scharenstetten/Demeter erworben werden. Bitte unbedingt unser Infoblatt lesen!!

„Bieterrunde“ heißt, dass um den Betrag von ca. 64 € ein individueller Betrag geboten werden kann. Wenn einige mehr bieten, können andere, die mit weniger Jahreseinkommen auskommen müssen, am Projekt teilnehmen. Entscheidend ist, dass die Endsumme der Vollkostenkalkulation, die im Orga-Kreis nach Prüfung beschlossen wurde, nach der Bieterrunde erreicht wird. 

Nach dem Anteilserwerb: Was passiert vor dem 1. Abholtag? Die Anteilszahlungen sollten zwischen dem 1.- 5. des jeweiligen  Monates bei uns eintreffen. Bitte Dauerauftrag abschließen.

Wochenblatt (email). Jede Woche montags gibt es unser Wochenblatt mit Informationen über das zu erwartende Gemüse und mit Nachrichten von den Höfen und vom Orga-Kreis. 

Das Abholen läuft in „selbstorganisatorischer Art“, das heißt, jede*r wiegt sich im Depot sein*ihr Gemüse mittels Waage selber ab. 

Wer sich im Orga-Kreis (monatliches Treffen) oder in unseren Arbeitsgruppen aktiv einbringen möchte, gerne bei Martin: umfrage@solawi-ulm.de melden. Es sind offene Kreise. Jede*r kann dazu kommen. Auch Gäste, die sich nur informieren möchten, sind herzlichst eingeladen! Die aktuellen Termine werden im Wochenblatt bekannt gegeben.

Feldhilfe. Eine freiwillige Feldhilfe ist jederzeit möglich. Einsätze werden über eine Ansprechperson, die sich mit unseren Erzeugern abspricht, organisiert. Wir informieren über das Wochenblatt. 

Verpflichtend ist nur die monatliche Zahlung. Jede Art von Mithilfe und gegenseitiger Unterstützung, z.B. bei der Vorbereitung unserer Aktionen, ist gewollt.

Welches Depot Ihr bevorzugt, sollte uns in der Vereinbarung mitgeteilt werden!

Depot 0: Neubronn 

Depot 1: Brucknerweg 

Depot 2: Speidelweg 

Depot 3: Pfeifergasse

Depot 4: Hauffstraße

Depot 5: Zeitblomstraße

Öffnungszeiten der Depots: Dienstag 7-19 Uhr

Weitere Depots werden gesucht, wir nehmen gerne Vorschläge auf: kühl, gut zugänglich – ein Keller oder eine Garage – für mindestens 10 Anteile (besser 30 oder mehr) geeignet, 5m x 2m Stellfläche mindestens.

Ruft uns an, wenn Ihr Fragen habt!

Kontakte: Klaus Gräff (Koordinator)  07071 549 5245

Lioba Schneikart  0731 22761 

Peter Weil  0731 9213051

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.