Close

Uncategorized

Solawi-Hoffest

Auf der idyllischen Wiese neben dem Hofgut Neubronn kamen wir an einem heißen August-Samstag zu unserem 1. Ulmer Solawi-Hoffest zusammen. Für die meisten war es ein erstes Zusammentreffen mit Hof, Gärtnern und den anderen Anteilnehmern unserer Solawi. Gärtner Réne führte uns durch die Felder und zeigte uns die Folientunnel. Wie und wo unser Gemüse wächst, wissen wir nun, wir erfuhren viel Interessantes rund um den Gemüseanbau und tatsächlich wuchs auf dem Zucchinifeld ein Zucchini-Exemplar mit dem eingewachsenen Namen „Solawi“. Wir hatten viel Spaß am Feiern, die Band „pal moo“ groovte auf dem Traktor-Anhängerwagen stimmungsvolle, fetzige Musik und wir konnten unser Kennenlernen und Zusammensein wundervoll genießen. Wir freuen uns schon auf kommende Feste, auch mit denen, die an diesem Tag nicht dabei sein konnten und natürlich mit den vielen „Neuen“, die im Herbst als neue Mitglieder in der Solawi Ulm/Neu-Ulm dabei sind.

Oktober 8, 2017

Mehr Informationen für euch!

Liebe Solawi-Interessierte aus (Neu-)Ulm und Umgebung, draußen scheint die Sonne, die Wiesen an der Donau sind voll mit lachenden Gesichtern und an den Eisdielen finden sich lange Menschenschlangen: Der Sommer ist endlich da. So auch bei uns, denn unser Gemüse schmeckt einfach klasse. Das freut nicht nur unsere über 40 Anteilseigner*innen, sondern auch René, unseren Landwirt. Zusätzlich haben wir auch etwas weiteres Tolles und Neues zu zeigen, was euch als unseren Freunden*innen zugute kommt: Den neuen Internetauftritt der Solawi Ulm: http://www.solawi-ulm.de Hier findet ihr alle notwendigen Informationen um noch mehr von uns zu erfahren. Damit habt ihr endlich eine Antwort, wenn ein Bekannter fragt: „Was ist solidarische Landwirtschaft eigentlich?“ Antwort: „Das kann man super am Beispiel der Solawi in (Neu-)Ulm sehen. Lass uns doch mal auf www.solawi-ulm.de nachsehen.“ Wenn euch dabei auffällt wie wir die Seite noch besser gestalten können: Wir freuen uns über eure Anregungen. Weiterhin gilt: Für Nachzügler sind noch Anteile verfügbar, wir freuen uns also über Anmeldungen an kontakt@solawi-ulm.de.  Weitere Informationen sind in unserem SOLAWI Koordinationsbüro (Mo – Mi, 9:00 Uhr – 12:00 Uhr) zu erfragen. (Tel: +49-(0)7071-549-52-45 oder E-Mail an kontakt@solawi-ulm.de) Zwei Veranstaltungen auf denen ihr uns auch persönlich kennen lernen könnt: Welt Yoga Tag 2017, 21. Juni 15 – 22 Uhr, Donauwiese Mehr Informationen unter: http://bit.ly/weltyogatag_ulm Ulm isst gut, 24. Juni 12 – 22 Uhr, südlicher Münsterplatz Mehr Informationen unter: http://bit.ly/ulmisstgut Wir wünschen euch weiterhin sonnige Tage und einen guten Appetitt. Egal ob Eis oder leckeres Gemüse. Euer Team von der Solawi (Neu-)Ulm

Juni 12, 2017

Start ins Gemüsejahr 2017/18 – Newsletter der Solawi (Neu-)Ulm

Liebe Solawi-Interessierte aus (Neu-)Ulm und Umgebung, nach einer erfolgreichen Gründungsversammlung am 02.04.2017 im Weststadthaus startet die solidarische Landwirtschaft hier in (Neu-)Ulm und Umgebung. In der Bieterrunde, und durch einige Nachmeldungen, entschieden sich bisher knapp 40 ProsumentInnen Teil unserer Solawi zu werden. Auf Anhieb wurden die Kosten für ein Jahr regionale, solidarische und nachhaltige Landwirtschaft gedeckt. Am Dienstag, den 02.05.2017 ist der erste Abholtag für das neue Wirtschaftsjahr. Jeden Dienstag – gerne von 16:00 Uhr bis 19:00 Uhr (aber auch ganztägig ab 7:00 Uhr früh möglich) – sind unsere Depots zugängig. Sie befinden sich am Unteren Kuhberg, Unteren Michelsberg und in der Weststadt. Für Nachzügler sind weiterhin noch Anteile verfügbar, wir freuen uns also über Anmeldungen an kontakt@solawiulm.de. Weitere Informationen sind in unserem SOLAWI Koordinationsbüro (Mo – Mi, 9:00 Uhr – 12:00 Uhr) zu erfragen. (Tel: +49-(0)7071-549-52-45 oder E-Mail an kontakt@solawiulm.de) Gleichzeitig freuen wir uns über Interesse am Orgakreis, meldet euch gerne bei kontakt@solawiulm.de. Wir werden uns monatlich in diesem Gremium treffen. Es ist ein offener Kreis, in dem sich jeder – auch wenn z. B. gar kein Gemüseanteil erworben ist – einbringen kann (bei Beachtung der Tagesordnung). Auch Gäste, die sich nur mal informieren möchten, sind herzlichst Willkommen! Die aktuellen Termine werden auf der neuen Webseite bekannt gegeben. Diese ist gerade in Arbeit. Dort werden wir dann noch mehr Informationen zur Verfügung stellen. Wir freuen uns riesig auf das kommende Jahr, euer Team von der Solawi (Neu-)Ulm

April 24, 2017

Bieterrunde am 02.04.2017 – Newsletter der Solawi (Neu-)Ulm

Liebe Solawi-Interessierte aus (Neu-)Ulm und Umgebung, unsere Bieterrunde, und damit das erste Jahr der solidarischen Landwirtschaft hier in Ulm, um Ulm und um Ulm herum, steht kurz bevor. Bieterrunde am Sonntag, 02. April 2017, ab 11.00 Uhr im Weststadthaus Ulm (bit.ly/weststadthaus) Moltkestraße 10, 89077 Ulm. Dazu laden wir Euch recht herzlich ein. Falls Ihr definitiv Anteilseigner werden wollt, ist es sehr wichtig, bei der Bieterrunde dabei zu sein (oder Euch durch eine andere Person vertreten zu lassen), denn nur hier könnt Ihr durch Euer Mitbieten Teil der Solidarischen Landwirtschaft (Neu-) Ulm werden. (Mehr Informationen: bit.ly/bieterrunde) Es sind noch Anteile verfügbar, wir freuen uns also über weitere Anmeldungen an kontakt@solawiulm.de. Für weitere Informationen, auch aus der Info-Veranstaltung, werft einen Blick auf folgende Dokumente. Beachtet dabei, dass wir uns vornehmen, noch kleine Änderungen bis zur Bieterrunde vorzunehmen. Natürlich stehen die aktuellsten Versionen dann am Sonntag bereit. Ablauf Bieterrunde: Hier klicken! Saisonkalender: Hier klicken! Vereinbarung Landwirt & Prosument: Hier klicken! Rahmenbedingungen der Solawi Ulm: Hier klicken! Hier findet ihr die Übersicht über alle Interessierten und unsere potenziellen Verteilerstellen. Diese werden dann an der Bieterrunde final besprochen: Hier klicken! Euer Solawi-(Neu-)Ulm Team

März 15, 2017

Einladung zur Bieterrunde – Newsletter der Solawi (Neu-)Ulm

Liebe Solawi-Interessierte aus (Neu-)Ulm und Umgebung, Als Mitglied des Netzwerkes Solidarische Landwirtschaft möchten wir mit unserer Initiative im Raum (Neu-)Ulm eine gemeinschaftsgetragene Bio-Landwirtschaft aufbauen und miteinander die Ernte teilen. Der Initiativkreis hat sich am 20.Februar 2017 getroffen und einige Beschlüsse gefasst. Wir freuen uns, Euch mitteilen zu können, dass wir voraussichtlich am 1. Mai mit dem Gemüsejahr der SOLAWI (Neu-)Ulm starten werden. Um Euch die Möglichkeit zu einer ausführlichen Information zu geben, haben wir eine Info-Veranstaltung geplant. Infoveranstaltung am Sonntag, 12. März 2017, um 11.00 Uhr im Weststadthaus Ulm (Mehr Informationen: bit.ly/weststadthaus) Moltkestraße 10, 89077 Ulm. Die Bieterrunde findet an folgendem Datum statt: Bieterrunde am Sonntag, 02. April 2017, um 11.00 Uhr im Weststadthaus Ulm (Mehr Informationen: bit.ly/weststadthaus) Moltkestraße 10, 89077 Ulm. Dazu laden wir Euch recht herzlich ein. Falls Ihr definitiv Anteilseigner werden wollt, ist es sehr wichtig, bei der Bieterrunde dabei zu sein (oder Euch durch eine andere Person vertreten zu lassen), denn nur hier könnt Ihr durch Euer Mitbieten Teil der Solidarischen Landwirtschaft (Neu-) Ulm werden. (Mehr Informationen: bit.ly/bieterrunde) Da wir mit über 120 Interessierten, aber nur 50 möglichen Gemüseanteilen, schon am Limit des Machbaren sind, bitten wir die unter Euch, die sich schon entschieden haben mitzumachen, uns dies für eine bessere Planung mitzuteilen (Einfach eine E-Mail an kontakt@solawiulm.de). Bisher sind schon acht Anteile sicher vergeben. Wir erstellen eine Warteliste für eine Teilnahme im nächsten Jahr. Außerdem bitten wir Euch, Augen und Ohren zu öffnen, um eventuelle Verteilerstellen in eurer Nähe zu entdecken (Garage, Schuppen, Keller, Nebengebäude). Euer Solawi-(Neu-)Ulm Team P.S.: Die Software-Plattform für solidarische Landwirtschaften OpenOlitor nimmt gerade an einem Ideenwettbewerb teil. Unterstützt das Projekt doch mit Eurer Stimme, damit die 1000€ Wettbewerbspreis zur Förderung der Solawi Idee eingesetzt werden können. Zur Abstimmung hier klicken! (Kostet Euch nur 1 Minute eurer Zeit, hilft aber sehr viel!)

März 4, 2017

Einladung zum Infoabend – Newsletter der Solawi (Neu-)Ulm

Liebe Solawi-Interessierte aus (Neu-)Ulm und Umgebung, Als Mitglied des Netzwerkes Solidarische Landwirtschaft möchten wir mit unserer Initiative im Raum (Neu-)Ulm eine gemeinschaftsgetragene Bio-Landwirtschaft aufbauen und miteinander die Ernte teilen. Die ersten Schritte sind getan und unsere Initiative besteht bisher aus dem Biogärtner René Schimming, einer Kerngruppe aus Engagierten, die das Projekt koordiniert, mittlerweile über 100 Interessierten aus der Region Ulm/Neu-Ulm und der Software-Plattform für solidarische Landwirtschaften OpenOlitor. Die Bieterrunde, in der ihr euch dann zur Teilnahme konkret anmelden könnt, wird an einem der darauffolgenden Sonntage, ebenfalls im Weststadthaus Ulm, stattfinden. Dazu solltet ihr anwesend sein oder euch durch eine Person vertreten lassen. (Mehr Informationen: bit.ly/bieterrunde) Da wir mit über 100 Interessierten, aber und nur ca. 50 möglichen Gemüseanteilen schon am Limit des Machbaren sind, bitten wir die unter euch, die sich schon entschieden haben mitzumachen, uns dies für eine bessere Planung mitzuteilen. (Einfach eine E-Mail an kontakt@solawiulm.de) Wir erstellen eine Warteliste für eine Teilnahme im nächsten Jahr.Außerdem bitten wir euch, Augen und Ohren zu öffnen, um eventuelle Verteilerstellen in eurer Nähe zu entdecken (Garage, Schuppen, Keller, Nebengebäude). Euer Solawi-(Neu-)Ulm Team P.S.: Die Software-Plattform für solidarische Landwirtschaften OpenOlitor nimmt gerade an einem Ideenwettbewerb teil. Unterstützt das Projekt doch mit eurer Stimme, damit die 1000€ Wettbewerbspreis zur Förderung der Solawi Idee eingesetzt werden können. Zur Abstimmung hier klicken!

Februar 15, 2017

1. Newsletter der Solawi (Neu-)Ulm

Hallo liebe Solawi-Interessierte aus (Neu-)Ulm und Umgebung, hier ist der erste Newsletter der Initiative Solidarische Landwirtschaft in (Neu-)Ulm. Ihr erhaltet diesen, weil wir uns schon persönlich kennen gelernt haben oder ihr euch auf unserer Webseite (www.solawiulm.de) angemeldet habt; oder ihr habt Freunde, die an euch denken und euch diesen Newsletter weiterleiten. In jedem Fall: In Zukunft halten wir euch über diesen Kanal auf dem Laufenden. Im Jahr 2016 ist aus der Initiative Solidarische Landwirtschaft (Neu-)Ulm eine feste Gruppe mit konkreten Umsetzungszielen geworden. Mittlerweile (Ende Dezember) sind wir schon über 60 Personen aus Ulm, Neu-Ulm und Umgebung! Das freut uns sehr und wir wollen euch nicht mehr lange warten lassen, bis es endlich losgeht. Bis dahin müssen wir noch ein paar Dinge festzurren. Vor allem Anderen sind wir auf der Suche nach Verteilerstellen. (Was sind Verteilstellen? siehe unten). Dafür seht ihr hier einen Überblick über die ungefähren Wohnorte (fast) aller Interessierten an der Solawi: http://bit.ly/solawiulm-karte. Einen Flyer mit dem konkreten derzeitigen Stand unserer Initiative findet ihr hier: http://bit.ly/solawiulm. Wenn ihr gerne mehr zum Aufbau unserer Solawi beitragen möchtet, seid ihr dazu herzlich eingeladen. Meldet euch hierzu einfach unter: kontakt@solawiulm.de Falls ihr in der kommenden Weihnachtstagen Zeit und Muße haben solltet: Ein sehenswerter Beitrag über das Konzept der solidarischen Landwirtschaft ist in der ZDF-Doku-Reihe zu sehen: http://bit.ly/solawiulm-zdf-doku Im neuen Jahr melden wir uns mit weiteren Informationen. Wir wünschen euch eine besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Start in das neue Jahr. Euer Solawi-(Neu-)Ulm Team Definition Verteilstellen: Das Verteilsystem der Solidargemeinschaft wird von uns über selbst verwaltete Verteilerstellen organisiert, in denen wir wöchentlich Zugang zur Ernte haben. Die Lebensmittel kommen also selbstorganisiert ohne Zwischenhändler direkt dahin, wo wir sie im Alltag einfach abholen können. Dazu benötigen wir in einigen Stadtteilen (je nach Teilnehmerzahl & ohne finanziellen Aufwand) Schuppen, Garagen, Keller oder Bauwägen, Gewächshäuser, Vorratsräume, Speisekammern…. die Räume sollten frostsicher sein und sich im Sommer nicht überhitzen.

Dezember 22, 2016